Programm

Mittwoch, 23. März 2016

 


10:30      Get together


11:00      Prof. Dr. Thomas Rudolph, Direktor IRM-HSG Universität St.Gallen

«Retail 3.0 – Mit Mitarbeitern die Transformation vorantreiben»

Die neuesten Erkenntnisse zur digitalen Transformation im Schweizer Handel beschreiben den Status Quo, zeigen die typischen Stolpersteine auf und liefern wichtige Impulse für den Transformationsprozess in Ihrem Unternehmen. Zudem illustriert das Forschungsprojekt Frontline Employee Empowerment, wie Mitarbeiter vom technischen Fortschritt profitieren.


11:30      Prof. Dr. Heike Bruch, Direktorin IFPM-HSG Universität St.Gallen

«Leadership in der Arbeitswelt der Zukunft»

Nur wenige Unternehmen schöpfen ihr volles Potential aus und schaffen es, Hochleistung jedes einzelnen Mitarbeiters und der gesamten Organisation zu erreichen. Essentiell ist die richtige Führung der Organisation. Mit welchen Leadershiptechniken kann die Energie der Mitarbeiter für zentrale Herausforderungen mobilisiert werden; wie können hohe Kraftanstrengungen im Unternehmen bewältigt werden, ohne in die Beschleunigungsfalle zu fallen und wie kann man nachhaltig Höchstleistung sichern?

Eine wesentliche Voraussetzung für erfolgreiche Führung ist, dass sich Führungskräfte selbst wirksam führen, um mit Energie und Fokus ihre Vorhaben umzusetzen und Busyness zu überwinden. Erkenntnisse zu Leadership mit Energie und Fokus werden basierend auf praktischen Erfahrungen und empirischen Ergebnissen beleuchtet.


12:00      Mittagspause


13:00     Podiumsdiskussion «Zukunft des Handels»

Teilnehmer:
Dr. Ernst Dieter Berninghaus, Generaldirektion Migros
Rudolf Geiger, Director Large Enterprises bei Demandware
Michael Mueller, CEO Valora Holding AG
Dr. Oliver Pabst, ehemaliger Vorstand bei Bogner
Marta Pompilio, Head of E-Commerce & Digital Marketing bei Tally Weijl
Dominik Rief, Country Manager Österreich und Schweiz bei Zalando

Moderation:
Prof. Dr. Thomas Rudolph, Direktor IRM-HSG Universität St. Gallen


14:00      Nachmittagspause 1


14:30     Michael Mueller, CEO Valora Holding AG

«Digital Threats and Opportunities for Kiosk & Convenience Retail»

Das klassische Bild des Kiosks hat sich in den letzten Jahren gründlich gewandelt. Eine Anpassung der Sortimente sowie die Suche nach neuen Angeboten richten sich dabei an Kundenbedürfnisse, die dem Conveniencegedanken gerecht werden: zeit- und ortsunabhängig verfügbar, unkompliziert und individuell nutzbar.

Michael Mueller wird in seinem Referat vor allem die Chancen der Digitalisierung für das grosse Verkaufsstellennetz der Valora Gruppe aufzeigen. Die Verbindung von On- und Offline-Kanälen schafft Mehrwert für den Kunden und eröffnet gleichzeitig Möglichkeiten, neue Kundenkontakte zu gewinnen, wie auch bestehende Kundenbeziehungen zu stärken. Dies setzt eine agile Organisation voraus, die neue Markttrends rasch erkennt und umsetzt.

15:00      Albrecht Hornbach, Vorstandsvorsitzender der HORNBACH Management AG

«HORNBACH bleibt HORNBACH»

Wie sich die Do-It-Yourself-Branche verändern muss, um dem immer besser informierten und anspruchsvoller gewordenen Kunden erstklassigen Service zu bieten, erläutert Herr Albrecht Hornbach. Lernen Sie, wie die Hornbachgruppe erfolgreich den digitalen Wandel beschreitet.


15:30      Nachmittagspause 2


16:00      Prof. Dr. Simon L. Dolan, ESADE Business School

«The New Frontiers in Transforming a Retail Company»

We are living through the era of transformation. Transformation is very different from merely change – in transformation there is no going back. The three principal drivers of this transformation are Digitalization, Globalization and Creativity. The retail landscape is both changing and transforming so rapidly and dramatically, that many actors in this sector feel either lost or overwhelmed. Among others,  the specific drivers on this shift of forces includes the realities where  consumers are becoming far more informed, product choices are proliferating rapidly and technological advances and public policy liberalization are contributing to new flows of information, knowledge, and resources. As a result, retailers face new frontiers.

Amid all these changes, the value chain is getting wilder and wilder. To compete effectively executives in the retail sector need to continuously reimagine, recreate and capture value.  These can become a real threat or perhaps an opportunity to join what seems to be the 22nd century landscape. How should executives lead their company? How to leave the comfort zone? How to engage in constant «de-learning» and «re-learning», and how to reengineer the culture of the organization in order to ensure that structures, processes and people are aligned ? Change is seldom easy, especially when the future is uncertain.  The presentation will tackle many of these issue with the hope of developing awareness. Furthermore, sharing some success stories , can perhaps be incorporated as a foundation for «planned transformation», which may not necessarily occur in a dramatic breakthrough, but rather in  pursuing the 4S (Capital S) formula: Small, Smart, Systemic and Synergetic.

16:30      Prof. Dr. Wilhelm Schmid, Universität Erfurt

«Der Weg zur Gelassenheit»

Gelassenheit? Es scheint an ihr zu fehlen: Die fortschreitende Moderne wühlt die Menschen dermassen auf und wirbelt ihr Leben so sehr durcheinander, dass die Sehnsucht nach Gelassenheit wächst. Wie ist sie wiederzugewinnen? Der Berliner Lebenskunstphilosoph und Bestsellerautor Wilhelm Schmid zeigt in seiner Keynote den Weg zu ihr auf.


Änderungen vorbehalten.