Rückblick | 7. St.Galler Handelstag

DSC_9244Herzlichen Dank

für Ihr zahlreiches Erscheinen am St.Galler Handelstag und Ihren Beitrag zum ausserordentlichen Gelingen dieses Anlasses. Die ausverkaufte Veranstaltung war gespickt mit hochkarätigen Referenten aus Wissenschaft und Praxis.

 

Nach einer EinstiDSC_9268mmung auf das Thema „Retail 3.0 Wie Mitarbeiter die digitale Transformation erfolgreich vorantreiben“ von Herrn Prof. Dr. Rudolph hat Frau Prof. Dr. Bruch anschaulich dargestellt, welch zentrale Stellung eine motivierende und von Wertschätzung geprägte Mitarbeiterführung im Transformationsmanagement einnimmt.

 

.

DSC_9370Die anschliessende Podiumsdiskussion wurde eingeführt von Herrn Dr. Berninghaus, der auf die Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung für Migros einging. Dr. Oliver Pabst (ehem. Bogner), Marta Pompilio (Tally Weijl), Rudolf Geiger (Demandware), Dominik Rief (Zalando) und Michael Mueller (Valora) widmeten sich der Zukunft des Handels. Herrn Pabsts Statement fasste den Konsens der Podiumsteilnehmer gut zusammen: dass Unternehmen im Schnitt erst auf Stufe 2 von 10 stehen, was die Digitalisierung ihres Geschäfts angeht und man noch entschlossener die Transformation des Geschäfts vorantreiben solle.

.

Die Podiumsdiskussion endete mit einem DSC_9403Highlight als wissenschaftliche Mitarbeiter des Forschungszentrum für Handelsmanagement die Einsatzmöglichkeiten von Virtual Reality vorstellten. Die Teilnehmerin Barbara Haas begab sich auf eine virtuelle Shopping-Tour in einem digitalen Supermarkt und hob hernach direkt mit der Patrouille Suisse ab.

 

Herr Mueller unterstrich insbesondere die Bedeutung der digitalen DSC_9466Transformation für Valora, die in ihren facettenreichen Convenience-Formaten immer mehr digitale Services einsetzt, um die Anzahl der Kundenkontaktpunkte zu erhöhen. Gerade die Veränderungen im Zeitschriftenmarkt machten eine Transformation erforderlich, auf die Valora mit einem verstärkten Fokus in den Food-Convenience-Markt reagiert.

.

DSC_9482In seinem Vortrag ging Herr Hornbach auf die Transformation seines Unternehmens von einem stationären Baumarkt hin zu einem Cross-Channel Unternehmen ein. Mit dem Online-Shop und Services, wie beispielsweise die Möglichkeit einer Küchenplanung mit Hornbach, spricht das Unternehmen den Zeitgeist der Kunden an.

.

DSC_9533Prof. Simon Dolan von der ESADE Business School unterstrich insbesondere den Unterschied zwischen Veränderung und Transformation. Veränderung reagiert auf Vergangenes, Transformation gestaltet die Zukunft.

 

.

DSC_9558Nachdem die Notwendigkeit des proaktiven Wandels und der grundsätzlichen Agilität im Handel von den Rednern des Handelstags deutlich gemacht wurde, setzte Herr Prof. Schmid mit seinem Appell an die Gelassenheit einen Kontrapunkt. Trotz des ständigen Veränderungsdrang sollten sich Manager auch bewusst Zeit nehmen, inne zu halten. Sich etwas gönnen, den Freundeskreis, sowie die Partnerschaft pflegen, hilft, die innere Batterie aufzuladen.

Wir danken Ihnen für Ihr überaus positives Feedback und blicken an dieser Stelle bereits gespannt auf den kommenden St.Galler Internettag am 7. März 2017. Freuen Sie sich schon jetzt auf eine Kohorte internationaler Top-Referenten.

Ihr Forschungszentrum für Handelsmanagement

 ———————————————

 

 

Retail 3.0
Wie Mitarbeiter die digitale Transformation erfolgreich vorantreiben

Das Internet verändert die Distribution und Vermarktung von Waren und Dienstleistungen. Der Einfluss von E-Commerce und Cross-Channel Management fordert disruptive Veränderungen im Handel, die mit einer vernetzten Supply Chain (Industrie 4.0) eine neue Dimension erreichen. Etablierte Händler und Hersteller sowie Startups transformieren bewährte Geschäftsmodelle fundamental. Genau zu diesem Thema, der erfolgreichen Transformation von Geschäftsmodellen durch motivierte Mitarbeiter, widmet sich der 7. St.Galler Handelstag 2016.

150 Top-Entscheider verschiedenster Unternehmen aus der gesamten DACH-Region werden erwartet. (Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.)

Der St.Galler Handelstag ist eine Veranstaltung des Forschungszentrums für Handelsmanagement (IRM-HSG) der Universität St.Gallen.

 

Programm | Referenten | Anmeldung | Veranstaltungsort